TischlerBauMetallMaler/LackiererFriseurElektroMetall_2SHKSteinmetzeHandwerk
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mehr als ein Beruf - Friseurmeisterin Eva Neubert erhält die Ehrennadel in Gold

Nicht jeder kann seinen Beruf eine Berufung nennen. Für Eva Neubert, Friseurmeisterin aus Jena, trifft dies aber seit Beginn an zu. 1981 legte sie ihre Meisterprüfung im Friseurhandwerk ab. Nachdem Sie über viele Jahre als Salonleiterin tätig war, wagte sie 1995 mit Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer für Ostthüringen den Schritt in die Selbstständigkeit. Somit legte Eva Neubert den Grundstein für ihren persönlichen beruflichen Lebensweg.

Ihren Beruf als Friseurmeisterin sieht sie auch selbst als Berufung. Den Großteil ihres bisherigen Lebens widmete sie diesem.
Auch ihr gesamtes Team profitiert seit jeher von dieser besonderen Leidenschaft zum Friseurhandwerk. Die Förderung einer jeden Mitarbeiterinnen und eines jeden Mitarbeiters liegen ihr sehr am Herzen. Fortbildungen sind daher besonders wichtig, um immer auf dem aktuellesten Stand ihres Handwerks zu sein.

Auch der Lehrlingsausbildung wird in Ihrem Betrieb seit Beginn an viel Aufmerksamkeit geschenkt. Zahlreiche Lehrlinge bildete Sie bereits aus. Damit leistet Eva Neubert einen bedeuteten Teil zur Fachkräftesicherung für unsere Region und das Friseurhandwerk.

Das regionale Handwerk mit ehrenamtlichem Engagement nach vorn bringen

Das Wissen über ihr Handwerk teilte Eva Neubert immer gern mit anderen. So gehörte sie von 1991 bis 1994 dem Gesellenprüfungsausschuss der Innung des Friseurhandwerks Jena/ Saale-Holzland-Kreis an. Mit dem gleichen Engagement unterstütze sie seit 1992 auch den Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer für Ostthüringen.  

Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Gründungs- und Vorstandsmitglied der Innung des Friseurhandwerks leistet sie seit vielen Jahren eine wertvolle Arbeit. Und auch als Fachleiterin der Innung des Friseurhandwerks Jena/Saale-Holzland-Kreis sowie als Fachleiterin des Landesinnungsverbandes der Friseure und Kosmetiker für Thüringen/Sachsen-Anhalt ist Eva Neubert ehrenamtlich tätig, um das Friseurhandwerk stets nach vorn zu bringen.

Aber auch über die regionalen Grenzen hinaus machte sie sich für das Handwerk stark. Als Vollversammlungsmitglied der Handwerkskammer für Ostthüringen sorgte die Friseurmeisterin 20 Jahre mit dafür, dass das Handwerk in Ostthüringen auf einem soliden Fundament steht.

In Würdigung ihrer besonderen ehrenamtlichen Leistungen verlieh ihr Wolfgang Jacob, Präsident der Handwerkskammer für Ostthüringen, gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis, die Ehrennadel in Gold. Für Eva Neubert war diese Auszeichnung ein ganz besonderes Geschenk zu ihrem 65. Geburtstag.

 

Foto: Wolfgang Jacob, Präsident der Handwerkskammer für Ostthüringen überreichte Eva Neubert, Friseurmeisterin aus Jena, die Ehrennadel in Gold.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 19. August 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

1500 Handwerker/innen

300+ Betriebe

9 Innungen