HandwerkBauMaler/LackiererSHKFriseurMetallMetall_2ElektroTischlerSteinmetze
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spendenaktion „Handwerk hilft Handwerk“ bringt Gewinne für alle Frisieren für die Kollegen im Ahr-Flutgebiet übertrifft kühnste Erwartungen

Heute heißt es zum Abschluss des diesjährigen Eisenberger Mohrenfestes „and the winners are“. Zum Ersten ist es der Besitzer des Glücksloses mit der Nummer 198. Die angehende ABC-Schützin Magdalena Fieber zog die Zahlenfolge, die dem Gewinner einen 100-Euro-Gutschein für einen Friseurbesuch im Salon Beautique bringen wird. Dann sind es alle, die während des 28-stündigen Frisiermarathons sowie beim Kinderschminken mit ihren Spenden Kasse und Spendenbox gefüllt haben. Denn einen 5-Euro-Gutschein enthielt jedes Lotterielos. Und natürlich sind es die Friseurkollegen in der Flutregion Ahr, die vor den Trümmern ihrer geschäftlichen und persönlichen Existenzen stehen. Sie werden von ihrer Eisenberger Berufskollegin Konstanze Scheunemann eine Spende in Höhe von 1.500 Euro erhalten.

 

Die von Friseurmeisterin Konstanze Scheunemann mit ihren vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit zusätzlicher familiärer Unterstützung über das dreitägige Eisenberger Mohrenfest 28 Stunden lang gestemmte Mammut-Tour erbrachte ein Ergebnis, das die Inhaberin des Salons Beautique nach eigenen Worten sich „nicht hatte in ihren kühnsten Träumen vorstellen können“. Auch zeigte sie sich sichtlich beeindruckt von der vorhandenen Hilfsbereitschaft. Denn selbst Stammkunden ohne Friseurtermin zeigten sich beeindruckt und füllten die Spendenbox.

 

„Ich habe mir überlegt, wie meine Berufskolleginnen und Berufskollegen einen Neuanfang finanziell stemmen wollen. Denn Coronabedingte Schließungen und verschärfte Hygieneauflagen brachten starke Einbußen, die unsere Rücklagen aufbrauchten“, beschrieb Konstanze Scheunemann ihren Antrieb zu dieser beispielgebenden Aktion.

                                                     

Die Spende wird Innungsmitglied Konstanze Scheunemann über „Handwerk hilft“, die deutschlandweite Aktion des Zentralverbandes des Handwerks (ZdH), direkt den Friseurinnungen der von der Flutkatastrophe betroffenen drei Kreishandwerkerschaften der Ahr-Region überweisen.

 

Die glückliche Gewinnerin oder der glückliche Gewinner können im Salon Beautique ihren Gewinn anmelden und einlösen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 29. August 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

1500 Handwerker/innen

300+ Betriebe

9 Innungen