Metall_2 | zur StartseiteTischler | zur StartseiteSteinmetze | zur StartseiteFriseur | zur StartseiteMetall | zur StartseiteElektro | zur StartseiteHandwerk | zur StartseiteMaler/Lackierer | zur StartseiteSHK | zur StartseiteBau | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Neuer Vorstand der Innung des Maler- und Lackiererhandwerks Ostthüringen gewählt

Am 19. Februar 2024 fand in Tautenhain die diesjährige Mitgliederversammlung der Innung des Maler- und Lackiererhandwerks Ostthüringen statt. Ein zentrales Thema der Versammlung war die Wahl des Vorstands.

Nach elf Jahren als Innungsobermeister entschied sich Thomas Jüttner, sein Amt in jüngere Hände zu übergeben, um das wichtige Ehrenamt weiterzuführen und die Zukunft des Handwerks maßgeblich zu gestalten.

Als sein Nachfolger wurde einstimmig Stephan Opel, Geschäftsführer der Kahlaer Maler GmbH, vorgeschlagen und gewählt. Ihm zur Seite steht erneut Frank Domin, Malermeister aus Gera, der als Stellvertreter das Vertrauen der Mitgliederversammlung erneut erhielt.

Die Unterstützung des Vorstands wird durch die Wiederwahl von Marcel Kahnt, Sören Lorenz und Stefan Bosold gewährleistet, die ihre Expertise und Erfahrung aktiv einbringen.

Darüber hinaus verstärken die neu gewählten Malermeister Maik Schneider und René Thubauville den Vorstand und bringen frischen Wind und neue Ideen ein.

Der Vorstand der Innung des Maler- und Lackiererhandwerks Ostthüringen setzt sich somit aus einer vielfältigen Mischung von erfahrenen und neuen Mitgliedern zusammen, die gemeinsam die Interessen der Branche vertreten und die Zukunft des Handwerks aktiv mitgestalten.

 

 Übergabe Staffelstab 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 19. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

1500 Handwerker/innen

300+ Betriebe

9 Innungen